Rückenmassage mit Honig

honigmassage

Die Honigmassage ist ein ganzheitliches Naturheilverfahren, das auf Prinzipien der russischen und tibetischen Medizin beruht.

Honig enthält Mineralien, Spurenelemente, Enzyme, Vitamine, und antibiotische Wirkstoffe. Durch die Aufnahme über die Haut können alle Wirkstoffe direkt über die Haut in den Körper eindringen.

Die Honigmassage ist eine Tiefenreinigung des Bindegewebes. Stoffwechselanregend, durchblutungsfördernd, verbessert die Ausscheidung über die Poren und Nieren, befreit den Organismus von Gewebsschlacken, Talg, Salzen und klebrigem Schweiss.

Die Poren werden geöffnet, die Haut atmet freier, das Gewebe wird gesünder, die verklebten Bezirke können entschlacken, regenerieren und allfällige Schmerzen/ Verspannungen können allmählich abklingen.

Der durch die Haut eingearbeiteter Honig aktiviert den Stoffwechsel, saugt und zieht die Gifte heraus. Gleichzeitig gelangen Sauerstoff und Nährstoffe in die Zellen.

Bei dieser Art der Massage wirkt die Kraft des Bienenhonigs direkt über die Haut und heilend auf den Organismus. Schmerzen lassen oft schon nach der ersten Behandlung nach!